Alle Expert*innen

Andrea Queiroz de Souza

  • Wohnsitz: Bielefeld, Deutschland
  • Kunden: GIZ, Engagement Global, Europäische Kommission, Österreichische Entwicklungszusammenarbeit, Dänisches Außenministerium, DGB, Consulting-Firmen (AMBERO, FAKT, GOPA, Health Focus), Nichtregierungsorganisationen (Welthungerhilfe, VENRO, World Vision, EED, Brot für die Welt, Misereor, terre des hommes)
  • E-Mail: andreasouza[at]online[dot]de

Kurzer Vorstellungstext (maximal 1000 Zeichen)

Im Themenfeld Gender führe ich vor allem Genderanalysen im Rahmen von Projektplanungen und Evaluierungen von Genderstrategien und -projekten durch. Ich bin hauptsächlich in den Bereichen PME (Projektplanung, Aufbau von wirkungsorientierten Monitoringsystemen, Evaluierungen von Projekten, Strategien und Politiken) tätig, vor allem für die GIZ, die Europäische Kommission und diverse Nichtregierungsorganisationen. Seit über 28 Jahren ist mir das Empowerment von Frauen ein Anliegen, dem ich mich auch persönlich verbunden fühle. Ich begleite gern Menschen in strategischen Entwicklungsprozessen. Derzeit (2021) unterstütze ich über langfristigere Begleitprozesse ein Sektorvorhaben und eine Multi-Donor-Action in den Bereichen ländliche Entwicklung / Ernährung in ihrer Strategie- und Teamentwicklung und PME.

Thematische Schwerpunkte

Frauen, Frieden, Sicherheit

  • Konfliktsensibler Wiederaufbau

Governance

  • Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft

Klima

  • Ökosystembasierte Anpassungsmaßnahmen

Ländliche Entwicklung

  • Agrarpolitik und ländliche Entwicklung
  • Ernährungssicherung
  • Management natürlicher Ressourcen
  • Nachhaltige Landwirtschaft

Kernkompetenzen

Analyse und Planung

  • Capacity WORKS
  • Erstellung von Programmvorschlägen
  • Genderanalyse
  • Operationsplanung
  • Partizipative Planungsmethoden
  • Projektprüfung
  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Strategische Planung

Kommunikation und Wissensmanagement

  • Wissensmanagementsysteme

Moderation, Training und Capacity Development

  • Change Management
  • Moderation von Workshops und Veranstaltungen
  • Schulungen und Trainings durchführen
  • Training of Trainers (TOT)/ Didaktik
  • Umsetzung in digitalen Formaten

Monitoring und Evaluierung

  • Aufbau von wirkungsorientierten Monitoringsystemen
  • Evaluierung im Auftrag anderer EZ-Organisationen
  • Evaluierung im Auftrag der GIZ
  • Kofinanzierungsprozesse
  • Projektfortschrittskontrolle (PFK)

Projektmanagement

  • Ausgestaltung von Kooperationen
  • Führungskompetenz

Sprachen

  • Arabisch A1 Anfänger*in
  • Deutsch Muttersprache
  • Englisch C2 Annähernd muttersprachliche Kenntnisse
  • Französisch A2 Grundlegende Kenntnisse
  • Portugiesisch C1 Fachkundige Sprachkenntnisse
  • Spanisch A2 Grundlegende Kenntnisse

Andere Sprachen:

Tigrinya: A2 Grundlegende Kenntnisse

Regionen

Afrika

  • Ostafrika
  • Südliches Afrika
  • West Afrika

Asien

  • Südasien
  • Zentralasien

Lateinamerika und Karibik

  • Südamerika

Mittelmeer und Naher Osten

  • Naher Osten

Ost- und Südosteuropa

  • Kaukasus
  • Südosteuropa